Crypto Market Update für den 16. Mai 2020: Bitcoin, Ethereum, XRP und Chainlink

Dieser Artikel bietet einen Überblick darüber, wie sich Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), XRP und Chainlink (LINK) in den letzten 24 Stunden entwickelt haben, und behandelt aktuelle Nachrichten, die sich möglicherweise auf ihre Preise ausgewirkt haben (oder dies auch tun könnten) die Zukunft) und schaut sich interessante Tweets über diese Kryptoassets von prominenten Mitgliedern der Krypto-Community an.

Um Ihnen eine ungefähre Vorstellung davon zu geben, wie gut sich die Kryptomärkte heute entwickeln, schreiben derzeit 10 der 20 größten Kryptoassets (nach Marktkapitalisierung) rote Zahlen (gegenüber dem Dollar).

Alle in diesem Artikel verwendeten Marktdaten wurden CryptoCompare am 16. Mai 2020 um 15:50 UTC entnommen.

Bitcoin wird derzeit bei 9.355 USD gehandelt, was bedeutet, dass es in den letzten 24 Stunden um 0,92% gefallen ist:

Nach Angaben von CryptoCompare ist der Preis von Bitcoin seit dem Halving Day (dh dem 11. Mai) von einem Intraday-Tief von 8.488 USD an diesem Tag auf 9.355 USD gestiegen, was einem Bitcoin Revolution Anstieg von 10,21% entspricht.

Die Hash-Rate von Bitcoin ist laut Daten von BitInfoCharts, obwohl sie am Halving Day (vor dem Halbierungsereignis, das um 19:23 UTC auftrat) einen geschätzten Höchststand von 137,57 EH / s erreicht hat, seitdem auf 101,90 EH gefallen / s, was einem Rückgang von 25,92% entspricht.

Was dieses dritte Ereignis für Bergleute bedeutet, ist, dass die gesamte Block Mining-Belohnung pro Tag, dh die Menge an neuem Bitcoin, die jeden Tag geprägt wird, jetzt 900 BTC statt 1800 BTC beträgt, was wahrscheinlich der Grund ist, warum einige Bergleute ineffiziente Hardware verwenden oder nicht.

Bären zogen bei Bitcoin Revolution Unterstützung

Der Zugang zu supergünstigem Strom wird gezwungen, den Bergbau einzustellen, weshalb die Hash-Rate von Bitcoin gesunken ist

Dies bedeutet, dass wir am Montag (18. Mai) mit einem Anstieg der Mining-Schwierigkeit von Bitcoin rechnen müssen (die programmatisch / automatisch alle 2.016 Blöcke, dh ungefähr alle zwei Wochen, angepasst wird). Danach werden weitere Bergleute hinzukommen, wodurch sich die Hash-Rate von Bitcoin erhöht (obwohl wir) Ich weiß nicht, wie viel höher es gehen wird.

Der Halving Day von Bitcoin war gut für das Geschäft der CME Group, wo 21.001 Bitcoin-Futures-Kontrakte (jeder BTC-Futures-Kontrakt entspricht fünf Bitcoins) und 380 Optionen auf Bitcoin-Futures-Kontrakte gehandelt wurden.

Posted in Bitcoin | Leave a comment

Online-Slots-Tipps: 10 Slot-Tipps Online-Casinos wollen nicht, dass Sie es wissen

Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, Online-Casinos mit Online-Slots zu schlagen, dann haben Sie sicher viele Ratschläge gefunden. Einige könnten gut sein, andere nicht zu viel. Wir lieben Online-Slots, und es war für uns leicht zu erkennen, welcher Ratschlag gut ist und welcher nicht aus Erfahrung.

10 Slotmaschinen-Tipps Online-Casinos wollen nicht, dass Sie es wissen

Es gibt endlos viele Tipps und Tricks zu Online-Slots, aber welche sind Ihre Zeit wert? Aufgrund unserer Erfahrung haben wir uns die 10 besten Geheimnisse der Online-Slotmaschinen ausgedacht, die die Online-Casinos Ihnen nicht verraten möchten.

1. Profitieren Sie von keinen Einzahlungsboni

Keine Einzahlungs-Casinobonusse sind praktisch kostenloses Geld. Wenn Sie nach der Anmeldung einen Bonus von £10 ohne Einzahlung erhalten, nutzen Sie diesen Vorteil, da er Ihre Chancen erhöht, kostenlos an Online-Slots zu spielen, während Sie gleichzeitig die Chance haben, echtes Geld zu gewinnen.

Wenn Sie einen beträchtlichen Gewinn erzielt haben, müssen Sie natürlich eine Einzahlung tätigen, um sich Ihren Gewinn auszahlen zu lassen.

2. Sehen Sie sich den Wettbewerb an

Der Wettbewerb unter den Online-Casinos mit dem Ziel, neue Spieler anzuziehen, ist weit verbreitet, aber er kann auch zu Ihrem Vorteil genutzt werden. Ob es sich um Freirunden oder Casino-Bonusse handelt, die Online-Casinos kämpfen gegeneinander, um Sie dazu zu bewegen, sich anzumelden.

Was unterscheidet einen normalen Online-Casinobonus von einem fantastischen? Zuallererst müssen Sie sich die Wettbedingungen ansehen. Eine Wettanforderung ist ein Multiplikator, der den Betrag angibt, den Sie setzen müssen, bevor Ihr Bonus in bar ausgezahlt werden kann.

Als Teil unserer Strategietipps für Online-Spielautomaten ist es auch von entscheidender Bedeutung, nach Casinobonussen Ausschau zu halten, die nicht mit einer maximalen Auszahlung einhergehen. Einige Online-Casinos neigen dazu, den Betrag, den Sie von Ihren Bonusgewinnen abheben können, zu begrenzen.

3. Suchen Sie nach losen Online-Spielautomaten

Wir alle haben irgendwann einmal den Begriff „lose Slot“ gehört. Dies geht auf die Zeit zurück, als mechanische Spielautomaten einen mechanischen Defekt hatten, der dazu führte, dass der Spielautomat locker war und daher mit größerer Wahrscheinlichkeit öfter ausbezahlt wurde.

In der heutigen Welt der Online-Slots sowie der Zufallszahlengeneratoren ist an dieser Theorie etwas Wahres dran. Eines der Geheimnisse, wie man einen Online-Slot gewinnt, besteht darin, die Auszahlungsrate zu betrachten.

4. Wissen, welche Online-Slots es wert sind

Wenn Sie keine Gewinne von Online-Slots gesehen haben, die Sie schon lange gespielt haben, dann ist es wahrscheinlich klug, weiterzumachen. Es ist wichtig, Zufallszahlengeneratoren im Hinterkopf zu behalten, wenn Sie einen Online-Slot zum Spielen auswählen. Auf diese Weise wird jedes Mal, wenn Sie die Walzen drehen, als ein einzigartiges Ereignis betrachtet.

Je mehr Geld Sie in einen Online-Spielautomaten investieren, bedeutet nicht, dass dies Ihre Gewinnchancen an diesem bestimmten Spielautomaten erhöht. Der Zufallszahlengenerator stellt sicher, dass jeder Ihrer Drehungen die gleichen Gewinnchancen hat.

Wenn Sie jedoch eine Pechsträhne haben, ist es vielleicht an der Zeit, weiterzumachen und Ihr Glück an einem anderen Online-Spielautomaten zu versuchen.

How to make the most of slot volatility and RTP - JohnSlots

5. Lokale vs. Netzwerk Jackpots

Es gibt zwei Arten von Jackpots: Lokale und Netzwerk-Jackpots. Lokale Jackpots beziehen sich in der Regel auf ein bestimmtes Kasino, so dass das Geld von den Spielern generiert wird, die an diesem Spielautomaten spielen. Tatsächlich variiert der Jackpot für dasselbe Spiel von Casino zu Casino.

Andererseits ist ein Netzwerk- oder progressiver Jackpot ein Jackpot, der das Geld der Spieler aus verschiedenen teilnehmenden Online-Casinos zusammenfasst.  Es gibt sie in Multi-Slot-Formen, wobei eine Gruppe von Online-Casinos zusammenarbeitet, um Ihnen einen ständig wachsenden Mega-Jackpot zu beschaffen.

Da nicht alle Online-Spielautomaten gleich eingerichtet sind und einige Spielautomaten mit unterschiedlichen Raten zahlen, würden wir empfehlen, einen lokalen Jackpot zu spielen. Obwohl der Jackpot kleiner wäre, sind die Chancen, einen Jackpot zu knacken, größer als die Chancen, einen progressiven Jackpot zu knacken, wenn Sie mit einer großen Gruppe von Spielern konkurrieren.

6. Gratis-Spins

Da die Online-Casino-Branche hart umkämpft ist, sucht sie auch nach neuen Wegen, um neue Spieler auf ihre Website zu locken. Um neue Spieler anzuziehen oder alte Spieler wieder ins Casino zu bringen, bieten viele Online-Casinos Freirunden an bestimmten Online-Slots an.

Nutzen Sie diese Chance, kostenlos zu spielen. Gratisdrehungen sind eine großartige Möglichkeit, die Gewässer eines bestimmten Online-Slots zu testen oder ein Gefühl dafür zu bekommen, wie Sie Ihre Einsätze am besten platzieren und möglicherweise gewinnen können, ohne einen Cent auszugeben.

7. Maximal wetten oder nicht?

Viele Websites raten dazu, immer ‚maximal zu wetten‘. Dahinter steht der Gedanke, dass Sie bei Spielautomaten mit mehreren Gewinnlinien, bei denen Sie maximal wetten, hohe Gewinne mit mehreren Gewinnlinien auszahlen lassen können. Dies ist im Wesentlichen richtig.

Gleichzeitig ist es jedoch auch wichtig, daran zu denken, dass bei Zufallszahlengeneratoren Ihre Gewinnchancen an Online-Spielautomaten gleich sind, unabhängig davon, ob Sie auf alle oder weniger Gewinnlinien setzen.

Die maximale Wette erhöht Ihre Gewinnchancen nicht. Sie müssen auch bedenken, dass alle Online-Slots eine gewisse Volatilität aufweisen. Online-Spielautomaten mit hoher Volatilität zahlen nicht so oft aus, wie Sie es gerne hätten, aber wenn sie es tun, tendieren sie dazu, Ihnen größere Gewinne zu bescheren.

Slots mit geringer Volatilität tendieren dazu, kleinere Gewinne auszuzahlen, aber auf einer häufigeren Basis. Wenn Sie aus Maschinen mit hoher Volatilität Kapital schlagen möchten, würde es Ihnen helfen, ein wenig höher zu wetten. Sie müssen auch Faktoren wie Multiplikatoren in Betracht ziehen, die zu massiven Gewinnen führen könnten.

Wenn es um Automatenspiele mit geringer Volatilität geht, wäre es am besten, niedriger zu wetten und einen langsameren Ansatz zu wählen, um mehr Gewinne zu erzielen.

8. Prüfen Sie die Auszahlungstabellen

Wenn Sie nach einem Online-Spielautomaten suchen, sollten Sie am besten einen Blick auf die Auszahlungstabellen werfen und Ihre eigenen Nachforschungen über die besten Spiele anstellen, bevor Sie sich von Ihrem Geld trennen.  Jeder Online-Spielautomat hat seine eigene, einzigartige Auszahlungstabelle und Variationen können Sie überraschen.

Diese winzigen Variationen der Auszahlungstabellen können auf lange Sicht einen bedeutenden Unterschied auf Ihrer Bankroll ausmachen.  Aus diesem Grund geben wir hier bei JohnSlots gerne einen detaillierten Überblick über Slot-Spiele und legen den Schwerpunkt auf Slot-Features wie Wilds, Multiplikatoren und Scatters.

Das Wissen, dass der Online-Spielautomat Ihrer Wahl über diese zusätzlichen Funktionen verfügt, kann Ihre Bankroll erheblich steigern.

9. Kostenlos spielen

Der beste Weg, Ihre Spielautomatenstrategie zu verbessern und mehr über den Online-Spielautomaten zu erfahren, an dem Sie mit echtem Geld spielen werden, ist, ihn zuerst kostenlos auszuprobieren. Glücklicherweise haben Sie bei JohnSlots die Möglichkeit, Casino-Spiele und Slots kostenlos zu spielen, was bedeutet, dass Sie Ihre Strategie verbessern können, ohne dass es Sie etwas kostet.

Dies gibt Ihnen auch reichlich Gelegenheit, mehr über die Auszahlungstabellen, die Funktionen und andere In-Game-Features wie Multiplikatoren und Wilds zu erfahren.

Sie können auch die Bonusrunden ausprobieren und die Gewinnchancen besser verstehen. Es ist eine fantastische Möglichkeit, herauszufinden, ob Sie einen Online-Spielautomaten mit echtem Geld spielen oder weitermachen möchten.

Bonusse und Freispiele nutzen

10. Spezielle Online-Casino-Bonusangebote

Eine fantastische Möglichkeit, Ihre Bankroll anzukurbeln, besteht darin, von allen Online-Casino-Bonusangeboten zu profitieren, die von Zeit zu Zeit auftauchen. Online-Kasinos neigen dazu, eine Unzahl von Bonusangeboten anzubieten, darunter wöchentliche, saisonale oder Bonusse, um Sie wieder zum Spielen im Kasino zu bewegen, wenn sie eine Weile nichts von Ihnen gehört haben.

Manchmal tauchen diese Angebote aus dem Nichts auf, aber dank der Marketingabteilungen des Casinos neigen sie dazu, Angebote zu machen, die immer großzügiger werden können.  Sonderaktionen können sich um die Einführung eines neuen Spiels oder besondere Ereignisse drehen und in Form von Freispielen oder Reload-Boni angeboten werden. Stellen Sie sicher, dass Sie jede E-Mail und Textnachricht lesen, die vom Online-Kasino verschickt wird, da diese Angebote in der Regel großzügig sind.

Insgesamt ist eine effektive Online-Spielautomatenstrategie der Weg, um Ihre Gewinnchancen zu erhöhen. Nutzen Sie Boni und melden Sie sich für Sonderangebote an, recherchieren Sie und erfahren Sie mehr über die Auszahlungstabellen der Casino-Spiele, die Sie gleich spielen werden.

Wenn Sie den richtigen Online-Spielautomaten auswählen, über eine Wetttechnik verfügen und diese Online-Casino-Tricks anwenden, können Sie Ihre Chancen auf lebensverändernde Gewinne erhöhen.

Posted in Casino | Leave a comment

BTC/USD konsolidiert über $7.500

Bitcoin-Preisvorhersage: BTC/USD konsolidiert über $7.500, zielt auf $8.000 Widerstand

Am 23. April verzeichnete die BTC/USD-Paarung einen Preisanstieg, der die Widerstände von $7.200 und $7.400 durchbrach und ein Hoch von $7.700 erreichte. Die Bären zogen bei Bitcoin Revolution Unterstützung von $7.500 zurück. Der Markt hat sich in den letzten drei Tagen über der $7.500-Unterstützung konsolidiert.

 Bären zogen bei Bitcoin Revolution Unterstützung v

  • Widerstandsebenen: $10.000, $11, 000, $12.000
  • Unterstützungsebenen: $7.000, $6.000, $5.000

BTC/USD – Tages-Chart

Gegenwärtig konsolidiert Bitcoin über $7.500, aber unter dem Widerstand von $7.700. Wenn sich der Markt konsolidiert, kann der Preis in beide Richtungen gehen. Unter der Annahme, dass es den Bären gelingt, den BTC wieder auf 7.400 $ zu bringen, wird der Markt den Punkt des Ausbruchniveaus testen. Auf der positiven Seite wird ein Wiederanstieg auf diesem Niveau den BTC auf den Höchststand von $8000 treiben, und das Momentum kann sich auf $9.000 ausdehnen. In der Zwischenzeit befindet sich die BTC oberhalb der 75%igen Spanne des Tages-Stochastic.

Obwohl sich der Krypto in einem zinsbullischen Momentum befindet, nähert sich der Markt dem überkauften Bereich. Dies deutet darauf hin, dass die Aufwärtsbewegung zu einer weiteren Runde von Verkaufsdruck führen wird. Sollte sich Bitcoin beim Tiefststand von $7.500 erholen, wird der Preis alternativ den Widerstand von $7.700 brechen und sich über $8.000 erholen. Es besteht die Aussicht, dass die Münze steigt, da der Preis über dem 12-Tage-EMA und dem 26-Tage-EMA liegt.

BTC/USD Mittelfristiger Trend: Kursspanne

Auf der 4-Stunden-Chart befindet sich die BTC in einer Aufwärtsbewegung, es kam zu einer Preisspitze, die ein Hoch von $7.700 erreichte, und dem anschließenden Rückzug über $7.500. Der Markt ist durch kleine Kerzenhalter gekennzeichnet, die anzeigen, dass Käufer und Verkäufer unentschlossen über die nächste Bewegung der Münze sind. Es wird erwartet, dass, wenn der Preis über $7.500 steigt, es die Münze bei Bitcoin Revolution katapultieren wird, um sich über $8.000 zu erholen. In der Zwischenzeit befindet sich der BTC auf dem Niveau 65 der Periode 14 des Relativen Stärkeindex. Dies deutet darauf hin, dass sich der Markt in der Aufwärtszone befindet und der BTC wahrscheinlich steigen wird.

Posted in Bitcoin | Leave a comment

Binance antwortet auf die „Veruntreuungs“-Klage

Binance hat auf Behauptungen reagiert, dass es Hunderttausende von Dollar an Geldern „veruntreut“ habe, die im November 2018 vom Konto eines Nutzers eingefroren wurden.

In einer längeren Erklärung erklärte der Austausch, dass die Gelder auf Ersuchen der südkoreanischen Strafverfolgungsbehörden eingefroren wurden, weil der Kontoinhaber angeblich 3.995 Ethereum (ETH) und Bitcoin Era durch eine Registrierungsbetrugsgebühr erhalten hatte. Binance stellte Screenshots der Korrespondenz mit den koreanischen Behörden zur Verfügung, um seine Behauptungen zu untermauern.

Finanzierung zur Organisation virtueller Treffen auf Spanisch, um den Terminhandel zu diskutieren

Der Benutzer hatte zuvor erklärt, dass die südkoreanischen Polizeibehörden keine Beschwerden gegen ihn hätten. Forkcast berichtete, dass der Wert der beschlagnahmten Krypto-Währungen in Höhe von 251.194 USD in keiner Weise mit den Geldern im Zusammenhang mit dem angeblichen Registrierungsbetrug zusammenhing.

„Ich habe allen Grund zur Annahme, dass Binance mein Geld für sich selbst veruntreut hat. Die Kommunikation mit ihnen wird ab 21. November 2018 fortgesetzt. Es ist jetzt 18 Monate her“, sagte der Benutzer der Publikation.

Der Benutzer gab an, mit anderen Binance-Benutzern in Kontakt zu stehen, die glauben, dass der Austausch ihre Gelder zu Unrecht eingefroren hat und eine Sammelklage vorbereitete.

Teilnehmer der Krypto-Konferenz bereiten sich auf den Eintritt in eine virtuelle 3D-Welt vor

Binance handelte auf Ersuchen der Polizei. In seiner Erklärung sagte Binance, ein Polizeibericht habe ergeben, dass sich eine nicht identifizierte Person unbefugten Zugang zum E-Mail-Konto eines koreanischen Kryptomoney-Projekts verschafft und erfahren habe, dass über das Projekt diskutiert werde, um es in den Austausch einzubeziehen:

„Eine nicht identifizierte Person (der „Verdächtige“) schickte E-Mails, in denen sie sich als „Binance-Vertreter“ ausgab und versprach, gegen eine Gebühr bei der Registrierung der Kryptosysteme des Opfers bei Binance und anderen Börsen zu helfen. Als Kaution des Opfers erhielt der Verdächtige eine Überweisung in Krypto-Währung (ETH) in Höhe von etwa 10 Milliarden KRW.

Bitcoin Era

Eine koreanische Polizeibehörde setzte sich mit Binance in Verbindung, um ihm mitzuteilen, dass ihre Ermittlungen ergeben hätten, dass ein Nutzer der Börse als Empfänger des größten Teils der gestohlenen Gelder identifiziert worden sei. Er beantragte die Rücküberweisung der Gelder an das Opfer am 18. Januar 2019.

„Nachdem wir alle notwendigen internen Due-Diligence-Maßnahmen durchgeführt hatten, kam Binance der Aufforderung der koreanischen Strafverfolgungsbehörden nach und schloss die Rückgabe der Gelder ab“, sagte Binance.

Binance sagte, sie habe den Nutzer über den Antrag der koreanischen Strafverfolgungsbehörden auf Rückgabe der Gelder informiert und Kontaktinformationen für die zuständigen Behörden zur Verfügung gestellt.

Untersuchung digitaler Bestände in Japan wird durch die Art der Krypto-Währungen erschwert

Der Benutzer ist nicht zufrieden. Binance behauptet, dass der Nutzer eine Beschwerde bei einer separaten ukrainischen Strafverfolgungsbehörde eingereicht habe, die sich im April 2019 an sie wandte. Binance sagte, sie habe die Agentur davon überzeugen können, dass sie angemessen gehandelt habe.

Er sagte, dass die südkoreanische Polizei die Version des Austauschs der Geschichte widerlegt und Forkcast ungeprüfte und übersetzte Dokumente zur Verfügung gestellt habe, die angeblich ihre Interaktion mit den koreanischen Behörden detailliert beschreiben.

Posted in Blog | Leave a comment

Telekommunikations-Token schwanken genau wie Aktien

Kommunikationsbezogene Token sind in der letzten Woche um über 18 Prozent gestiegen, in die Fußstapfen von Zoom und anderen Telekommunikationsaktien getreten.

Zunahme der Remote-Belegschaft

In turbulenten Zeiten sind Anleger bestrebt, Vermögenswerte zu finden, die Schutz oder Absicherung gegen Volatilität bieten. Für viele Jahrzehnte bedeutete dies normalerweise entweder Gold- oder Goldminenunternehmensaktien, da diese tendenziell eine negative Bitcoin Trader Korrelation mit dem Rest des Marktes aufwiesen.

In den letzten zehn Jahren haben viele Bitcoin (BTC) als „neues Gold“ prophezeit. Während der jüngsten Krise haben sich die Anleger jedoch den Telekommunikationsaktien zugewandt, und einige Capital Hill-Investoren sind in heißem Wasser gelandet.

Die Motivation für diese Konvergenz zwischen traditionellen und Krypto-Investoren im Telekommunikationssektor liegt auf der Hand – die Erwartung, dass eine Zunahme der Remote-Belegschaft zu einer höheren Nachfrage nach diesen Diensten führen wird.

Bitcoin

Bedürfnis nach Privatsphäre

Status (SNT), ein auf Ethereum basierender Datenschutz-Messenger, der nicht im Kommunikationssektor von CryptoSlate enthalten ist, hat seit dem Blutbad am 12. März um 77% zugelegt.

Johnny Zerah, Marketingleiter bei Status, teilte Cointelegraph mit, dass der derzeit zweitbeliebteste öffentliche Kanal zu Status der weltweiten Berichterstattung über Coronavirus gewidmet ist.

„In diesen Zeiten ist es wichtig, dass die Menschen Zugang zu Informationen haben, die nicht nur aus staatlichen Quellen stammen.“

Dies stützt die These, dass die breite Öffentlichkeit und insbesondere die Krypto-Community zunehmend müde werden von dem, was sie als Versuche der Regierungen ansehen, die Überwachung unter dem Deckmantel des Coronavirus-Schutzes zu verstärken.

Wenn es um Status Messenger geht, setzen Anleger möglicherweise auf diese Befürchtungen. Dies fällt auch mit der starken Leistung des Basic Attention Token (BAT) zusammen, dem Dienstprogramm-Token des datenschutzbewahrenden Brave-Browsers.

Nur die Zeit wird zeigen, ob sich diese Wetten langfristig auszahlen.

Posted in Aktien | Leave a comment

Blockchain basiertes Gasnetz für die Verteilung von Erdgas in Argentinien ist kürzlich gestartet

Die IOV Labs gaben den erfolgreichen Start eines Blockkettennetzes bekannt, das sich auf das argentinische Ökosystem der Erdgasverteilung konzentriert. Das System mit dem Namen Gasnet wird durch intelligente Verträge der RSK betrieben. Es soll lokale Erdgasverteiler, ihre Dienstleister und die argentinische Erdgasregulierungsbehörde Enargas miteinander verbinden.

Blockkettenplattform Gasnetz zum Betrieb der Erdgasverteilung

In einer mit CryptoPotato geteilten Pressemitteilung kündigte IOV Labs sein neuestes blockkettenbasiertes Projekt an. Gasnet wird die intelligenten Verträge des Unternehmens RSK und die RIF-Lösungen der zweiten Schicht nutzen, um die Transparenz, Effizienz und das Informationsmanagement für die Erdgasverteilung in Argentinien zu erhöhen.

Das Projekt geht auf eine Partnerschaft zwischen der RSK und der Grupo Sabra – einem lokalen Softwareentwicklungsunternehmen – zurück. Beide Firmen begannen 2019 mit der Entwicklung einer genehmigten Blockkette für den lokalen Gasverteilungsgiganten Gasnor.

Nach den ersten Phasen genehmigte die argentinische Erdgas-Regulierungsbehörde Enargas die Erweiterung des Projekts zu einer nationalen Ökosystem-Blockkette, die alle neun Verteilungsunternehmen einschließt.

Enargas und Gasnor betreiben beide einen Knotenpunkt im Gasnet-Netz, der auf der RSK-Enterprise-Version montiert ist. Letztere ermöglicht die Registrierung aller Transaktionen, die bei der Zertifizierung einer neuen Anlage oder dem Wiederanschluss von Gasdienstleistungen zwischen dem aktuellen oder zukünftigen Kunden, dem registrierten Gasversorger und dem Gasverteiler abgewickelt werden.

Was ist Blockchain?

Das könnte Ihnen auch gefallen:
JP Morgan-Bericht: Bitcoin erhält mehr institutionelles Interesse, da Stablecoins immer mehr an Bedeutung gewinnen
Die älteste Privatbank in den VAE zapft eine Blockkette an, um die Sicherheit der Kunden zu erhöhen
Australien bereitet nationalen Blockchain-Fahrplan vor, um die Annahme zu forcieren
RIF-Namendienste hingegen ermöglichen es über 10.000 Dienstanbietern, digitale Identitäten im zugelassenen Blockkettennetz zu registrieren, zu verifizieren und zu implementieren.

Die Vorzüge der Blockchain

Der Prozess der Einrichtung einer neuen Gasanlage war früher mit viel Papierkram und Zeitaufwand verbunden. Mit Gasnet können alle Parteien eine bessere Rückverfolgbarkeit und Sicherheit erreichen, um die Zertifizierungen der neuen Anlagen abzuschließen, die Qualität der Dienstleister zu messen und Probleme schneller zu erkennen und zu lösen.

Carlos Amin, CIO von Gasnor, kommentierte den Start von Gasnet und betonte die Vorteile, die sich aus dem Blockkettennetz ergeben:

„Die Implementierung der Blockkettenlösung, die auf der RSK und dem RIF aufbaut und von der Grupo Sabra entwickelt wurde, ist ein wichtiger Meilenstein für unsere Organisation, der es ermöglicht, unsere Prozesse zu rationalisieren, Kosten zu reduzieren, die Zeit bis zur Markteinführung zu verbessern und – was am wichtigsten ist – eine viel bessere Benutzererfahrung zu bieten“.

Der Vorstandsvorsitzende der Grupo Sabra, Guillermo Villanueva, fügte hinzu: „Wir fühlen uns geehrt, dass Gasnor sich für die RSK-Blockkettenlösungen und die Entwicklungswerkzeuge der Grupo Sabra entschieden hat, um diese bahnbrechende Initiative zu starten. Wir haben keinen Zweifel daran, dass das Gasnet-Netz die argentinische nationale Gasindustrie in eine effizientere, transparentere und gesetzeskonforme Zukunft führen wird“.

Posted in Softwareentwicklungsunternehmen | Leave a comment

Kryptosteuer: De Minimis Ausnahme könnte die Dinge für IRS erschweren.

Eine Bestimmung über eine De-minimis-Ausnahme bei den Kryptosteuern könnte die Münzinhaber dazu veranlassen, das System zu manipulieren und gleichzeitig das IRS weiter zu belasten.

Der US Internal Revenue Service hat kürzlich eine Richtlinie zur steuerlichen Behandlung digitaler Währungen veröffentlicht. Das Dokument wurde lange erwartet, da es Anweisungen zur Berechnung der Steuern auch bei Bitcoin Trader auf Kryptotransaktionen enthält. Viele haben jedoch auch bemerkt, dass es von US-Bürgern verlangt, jeden Verkauf, Tausch und jede Transaktion von Kryptowährungen zu melden, um Gewinne und Verluste zu berechnen.

So macht Bitcoin Trader Hoffnung

Das Dokument sieht auch keine De-minimis-Ausnahme vor – eine bestimmte Schwelle, die Kryptoanwender davon befreien würde, kleinere Beträge zu melden und Steuern auf Gewinne aus diesen kleinen Beträgen zu zahlen. Viele waren enttäuscht, dass es keine De-minimis-Ausnahme gab, da zahlreiche US-Bürger dies unterstützten und forderten.

Es scheint jedoch, dass der IRS in Betracht gezogen haben könnte, es hinzuzufügen, sich aber schließlich dagegen entschieden hat. Der Grund dafür ist die Sorge, dass Kryptoinhaber das System manipuliert haben könnten, um die Erkennung zu umgehen. Dies würde nur zur Entwicklung fortschrittlicher Techniken der Steuerhinterziehung führen.

Das Fehlen der De Minimis Ausnahme erklärt

Die vom IRS angeführten Gründe für Bitcoin Trader sind einfach zu verstehen. Würde eine De-minimis-Regelung aufgenommen, müsste die Agentur selbst viel mehr Zeit und Mühe aufwenden, um unzählige Transaktionen durchzugehen, um den Kryptomarkt zu überwachen. Mit anderen Worten, der IRS müsste seinen eigenen Verwaltungsaufwand erhöhen, während Krypto-Inhaber das System jedes Mal täuschen würden.

IRS Kryptosteuer

Die AICPA war vor allem in den letzten Jahren einer der lautstärksten Unterstützer der De-minimis-Ausnahme. Sie behauptete, dass die Verfolgung der Basis und des Marktwertes von Krypto zum Zeitpunkt jeder Transaktion aufwändig und zeitaufwändig sei. Während es für größere Transaktionen notwendig ist, sind die kleinen häufiger und es lohnt sich nicht.

Omri Marian, Professor an der Irvine School of Law der University of California, argumentiert jedoch, dass es keinen Sinn macht, eine solche Regel hinzuzufügen. Das würde nur die Verwendung von Krypto fördern, was die Regierung nicht tun würde.

Andere haben argumentiert, dass das Hinzufügen von De-minimis-Ausnahmen Krypto-Händlern helfen würde, während das Gegenteil der Fall war, da Digital Asset-Händler ihre Gewinne noch verfolgen müssten, um zu wissen, ob sie für die Steuerausnahmeregelung in Frage kommen oder nicht. Und wenn es die Regel gäbe, würde sie wahrscheinlich nur zu ihrem Missbrauch führen, weshalb sich die Behörden gegen sie entschieden haben.

Posted in Bitcoin | Leave a comment

Das ProgPoW von Ethereum wird im ersten Quartal 2020 veröffentlicht

Carlos ist ein Analyst für internationale Beziehungen, der sich auf Kryptowährungen und Blockchain-Technologie spezialisiert hat. Seit 2017 hat Carlos ausführlich für UseTheBitcoin und andere führende Kryptowährungsseiten geschrieben und über 2.000 Artikel veröffentlicht.

Die Ethereum (ETH) Kern-Entwickler gaben bekannt, dass sie die Veröffentlichung von Programmatic Proof-of-Work (ProgPoW) auf das erste Quartal 2020 verschieben. Die Informationen wurden vor einigen Stunden von Ethereum-Entwicklern veröffentlicht. Gleichzeitig wird das gesamte Projekt „Istanbul“ in zwei verschiedenen Teilen veröffentlicht.

Bitcoin Evolution wird im ersten Quartal 2020 veröffentlicht

Die Istanbuler Hartgabel, die in der Vergangenheit von Bitcoin Evolution Entwicklern diskutiert und analysiert wurde, wird in zwei Teilen veröffentlicht. Das erste wird voraussichtlich bereits am 16. Oktober veröffentlicht, während das zweite Update irgendwann im ersten Quartal 2020 veröffentlicht wird.

Das Interessante ist, dass die Entwickler beschlossen haben, auch das ProgPoW-Update zu verschieben. Diese programmatische Proof-of-Work-Implementierung soll den ASIC-Vorteil im Blockchain-Netzwerk reduzieren. Auf diese Weise hätten mehr Anwender die Möglichkeit, Ethereum zu gewinnen, ohne spezielle Hardware einsetzen zu müssen. Im Allgemeinen verbrauchen diese ASIC-Miner große Mengen an Energie und sind für Kleinanleger und Enthusiasten in der Regel sehr teuer.

Ethereum versucht auch, zu einem vollständigen Proof-of-Stake (PoS)-Netzwerk überzugehen, das keine Miner mehr einsetzen würde. Einige Diskussionen konzentrierten sich darauf, ob es sich lohnt, den ProgPoW-Vorschlag umzusetzen, wenn sich das Netzwerk in kurzer Zeit zu einer PoS-Blockchain entwickeln würde.

Wenn alles wie geplant verläuft, wird die Istanbuler Hartgabel das nächste Update sein, nachdem die Hartgabel von Konstantinopel Anfang des Jahres eingeführt wurde. Das Ziel von Konstantinopel war es, Ethereum billiger und schneller für die Nutzer nutzbar zu machen.

Im Moment wurden verschiedene Ethereum Improvement Proposals (EIPs) für das nächste Update akzeptiert.

Ethereum Improvement Proposals (EIPs)

Einige dieser akzeptierten EIPs beinhalten die folgenden:

EIP-152: Blake2-Kompressionsfunktion hinzufügen F vorkompilieren
EIP-1108: Reduzierung der alt_bn128 Kosten für die Vorkompilierung von Gasen
EIP-1344: ChainID Opcode hinzufügen
EIP-2028: Calldata Gaskostenreduzierung

Es gibt bereits viele andere vorläufig akzeptierte EIPs für Istanbul 1 und Istanbul 2, in denen das ProgPow neben anderen EIPs wie den EIPs 1380, 1702, 1962, 1985, 2045, 2046 und anderen aufgeführt ist.

Die Timeline wurde auch für diese Implementierungen aktualisiert. Ziel ist es, am 4. September 2019 das Testnet-Netzwerk-Upgrade zu starten. Der 16. Oktober ist der voraussichtliche Termin für das Mainnet-Upgrade, den ersten Teil der Istanbuler Hartgabel.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels ist Ethereum das zweitgrößte Kryptowährungs- und Blockketten-Netzwerk auf dem Markt. Sie hat eine Marktkapitalisierung von 20 Milliarden Dollar und einen Preis pro ETH von 194 Dollar.

Probieren Sie Binance noch heute aus

Seit über zwei Jahren recherchiert UseTheBitcoin, berichtet über die Nachrichten und hilft den Lesern, die besten Blockchain-Projekte zu finden. Die eine Sache, auf die wir immer wieder zurückkommen, ist Binance.

Binance hat sich als die beste Handelsplattform für Anfänger und erfahrene Trader etabliert und bietet Ihnen Hunderte von Münzen, in die Sie investieren können. Beginnen Sie noch heute mit dem Trading bei Binance!

Posted in Ethereum | Leave a comment

Ripple’s XRP-Preistanks um mehr als 60 Prozent an der Beaxy Exchange

Beaxy hat festgestellt, dass der plötzliche Ausverkauf durch eine langfristige XRP-Schwachstelle verursacht wurde.

Ripples nativer Token XRP ist um mehr als 60 Prozent an der Beaxy Kryptowährungsbörse gefallen

Laut dem Blog-Post des Unternehmens wurden alle Trades und Abhebungen aufgrund verdächtig hoher Volumina im XRP/BTC-Handelspaar ausgesetzt. Chinesischer staatlich unterstützter Crypto Trader steht kurz vor der Markteinführung, Community erwartet XRP-Volumen wird steigen

Es ist kein Fehler, es ist ein Feature.

Später erklärte Beaxy, dass es von schlechten Akteuren angegriffen wurde, die die tfPartialPayment-Schwachstelle ausgenutzt haben. Es ermöglicht Zahlungen auch ohne die ausreichende Menge an XRP in Ihrer Brieftasche.

Das Metadatenfeld delivered_amount zeigt den tatsächlichen Wert der Transaktion an, wird aber von den anfälligen Händlern/Institutionen übersehen, die nur auf das Feld Amount der Transaktion achten.

Beaxy behauptet, dass sie alle relevanten Geschäfte und Veruntreuung von Kreditmitteln zurücknehmen wird. Darüber hinaus wird der Austausch rechtliche Schritte gegen diejenigen unternehmen, die an dem Angriff beteiligt waren.

Ripples nativer Token XRP

Zusätzlich werden wir alle Gelder, die in dieser Zeit unterschlagen wurden, gutgeschrieben

Dieser Prozess wird einige Zeit dauern, bis er abgeschlossen ist, nachsichtig mit uns. Während dieser Zeit wird der Austausch offen sein, aber die Aktivitäten werden eingefroren, da wir daran arbeiten, in den vorherigen Zustand zurückzukehren.

Darüber hinaus hat uns KYC ermöglicht, Teilnehmer an diesem Vorfall zu identifizieren und Maßnahmen gegen sie zu ergreifen. Wir sind zuversichtlich, dass wir falsch platzierte Gelder zurückfordern können. An betroffene Benutzer, vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Beaxy wurde am 11. Juni gestartet, nachdem mehr als 60.000 Benutzer auf der ganzen Welt onboarding waren. Durch die Zusammenarbeit mit OneMarketData ist es möglich, mehr als 225.000 Transaktionen durchzuführen.

Die Börse erlitt bereits im Mai einen Sicherheitsverstoß, aber es wurden keine Gelder oder sensible Daten gestohlen.

Beaxy wird vorerst alle Aktivitäten einfrieren, bis sie die Situation des schwarzen Schwans geklärt haben.

In diesem Telegrammkanal finden Sie aktuelle Nachrichten, Interviews, Infografiken, Prognosen und andere hilfreiche Dinge. Treten Sie dem U.Today’s Kanal bei.

Posted in Ripple | Leave a comment

Die New York Times integriert eine Cryptosoft Blockchain zur Stärkung des Journalismus

Laut einer kürzlich veröffentlichten Ankündigung, einer der gefragtesten amerikanischen Zeitungen mit globaler Leserschaft, integriert die New York Times eine Blockchain-Technologie in ihren Verlag, um die Inhalte für ihre Leser glaubwürdiger und wahrheitsgetreuer zu machen.

In einer Zeit zunehmender politischer Verzerrungen und des weit verbreiteten Einflusses der Social Media finden Fehlinformationen oder veränderte Nachrichten schnell Einzug ins Leben der Leser. Außerdem gibt es eine zunehmende Verbreitung von manipulierten Videos und modifizierten Bildern, um die Leserschaft zu beeinflussen.

In solchen Zeiten ist es für den Leser, auf der Suche nach Authentizität durch ein riesiges Informationsgewirr zu navigieren, eine unausführbare Aufgabe. Hier zeigen die vielen Facetten der Blockchain-Technologie eine vielversprechende Verbesserung bei der Entwicklung einer nachhaltigen Lösung.

Einführung der Cryptosoft Blockkette in den Journalismus

Am Dienstag veröffentlichte die Website des News Provenance Project Details über das umfassende Cryptosoft Projekt. Gemeinsam mit dem Forschungs- und Entwicklungsteam möchte der Verlag Unterstützung von Hyperledger Fabric’s zugelassener Cryptosoft Blockkette in Anspruch nehmen, um die Glaubwürdigkeit der Nachrichtenquellen, Fotos und Cryptosoft  Videos zu überprüfen.

Laut der Website werden Newsreader ständig mit verfälschten Inhalten bombardiert, was das Gesamtbild der Nachrichtenverlage weltweit beeinträchtigt. Die allgemeine Idee ist es, die Herkunftsangaben zusammen mit den veröffentlichten Nachrichten zu übertragen, sei es in Social Media, Zeitungen oder Gruppen-Chats. In Zusammenarbeit mit IBM Garage wird das Projekt die Grundstruktur des „Distributed Ledger“-Konzepts der Blockchain nutzen, das die Speicherung und Aufzeichnung von Informationen an mehreren Quellen ermöglicht.

Jede Änderung an den bereits veröffentlichten Nachrichten wird in einer sequentiellen Zeichenfolge aufgezeichnet, so dass das Publikum die Möglichkeit hat, die Originalität zu bestimmen.

Blockchain macht den Inhalt plausibel

Blockchain macht den Inhalt plausibel, indem sie Zeit, Datum und Quelle der Nachrichten, Fotos oder Videos registriert

Durch die Zusammenarbeit mit anderen Organisationen bei den Experimenten wird NYT von diesem Monat bis Ende des Jahres einen Proof-of-Concept durchführen, um Wege zu finden, die Echtheit der digitalen Nachrichtenplattform zu erhalten.

Interessierte Leser erhalten Zugang zu den vollständigen Projektdetails des offiziellen Tweets von Vivian Schille, CEO von Civil Media, und zu einem von der Projektleitung veröffentlichten Beitrag mit ausführlichen Details.

Posted in New York Times | Leave a comment