Ripple’s XRP-Preistanks um mehr als 60 Prozent an der Beaxy Exchange

Beaxy hat festgestellt, dass der plötzliche Ausverkauf durch eine langfristige XRP-Schwachstelle verursacht wurde.

Ripples nativer Token XRP ist um mehr als 60 Prozent an der Beaxy Kryptowährungsbörse gefallen

Laut dem Blog-Post des Unternehmens wurden alle Trades und Abhebungen aufgrund verdächtig hoher Volumina im XRP/BTC-Handelspaar ausgesetzt. Chinesischer staatlich unterstützter Crypto Trader steht kurz vor der Markteinführung, Community erwartet XRP-Volumen wird steigen

Es ist kein Fehler, es ist ein Feature.

Später erklärte Beaxy, dass es von schlechten Akteuren angegriffen wurde, die die tfPartialPayment-Schwachstelle ausgenutzt haben. Es ermöglicht Zahlungen auch ohne die ausreichende Menge an XRP in Ihrer Brieftasche.

Das Metadatenfeld delivered_amount zeigt den tatsächlichen Wert der Transaktion an, wird aber von den anfälligen Händlern/Institutionen übersehen, die nur auf das Feld Amount der Transaktion achten.

Beaxy behauptet, dass sie alle relevanten Geschäfte und Veruntreuung von Kreditmitteln zurücknehmen wird. Darüber hinaus wird der Austausch rechtliche Schritte gegen diejenigen unternehmen, die an dem Angriff beteiligt waren.

Ripples nativer Token XRP

Zusätzlich werden wir alle Gelder, die in dieser Zeit unterschlagen wurden, gutgeschrieben

Dieser Prozess wird einige Zeit dauern, bis er abgeschlossen ist, nachsichtig mit uns. Während dieser Zeit wird der Austausch offen sein, aber die Aktivitäten werden eingefroren, da wir daran arbeiten, in den vorherigen Zustand zurückzukehren.

Darüber hinaus hat uns KYC ermöglicht, Teilnehmer an diesem Vorfall zu identifizieren und Maßnahmen gegen sie zu ergreifen. Wir sind zuversichtlich, dass wir falsch platzierte Gelder zurückfordern können. An betroffene Benutzer, vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Beaxy wurde am 11. Juni gestartet, nachdem mehr als 60.000 Benutzer auf der ganzen Welt onboarding waren. Durch die Zusammenarbeit mit OneMarketData ist es möglich, mehr als 225.000 Transaktionen durchzuführen.

Die Börse erlitt bereits im Mai einen Sicherheitsverstoß, aber es wurden keine Gelder oder sensible Daten gestohlen.

Beaxy wird vorerst alle Aktivitäten einfrieren, bis sie die Situation des schwarzen Schwans geklärt haben.

In diesem Telegrammkanal finden Sie aktuelle Nachrichten, Interviews, Infografiken, Prognosen und andere hilfreiche Dinge. Treten Sie dem U.Today’s Kanal bei.

This entry was posted in Ripple. Bookmark the permalink.

Comments are closed.